Zurück
Vor
Lars Franke

Zwei Leichen für Kokoschinski

Krimi

128 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-941683-25-9

9,95 € *
 
 
 
 
 

Ein Oberförster als Ermittler
Oberförster Kokoschinski lebt zurückgezogen in der beschaulichen Uckermark, dort, wo sich Fuchs und Hase »Gute Nacht« sagen. In der Walpurgisnacht ist es mit der uckermärkischen Idylle jedoch zu Ende. Gleich zwei ­Leichen werden entdeckt – eine Apothekerin und ein Krimineller. Nun soll Kokoschinski helfen – weil er ein Gewehr besitzt, Uniform trägt und man ihm vertraut. Während die Polizei ein Eifersuchtsdrama für möglich hält und gegen einen windigen Kleinunternehmer ermittelt, vermutet Kokoschinski einen Zusammenhang zwischen den ­Toten und dem Fischsterben in der Oder. Unterhaltung wie Spannung aus dem Odertal!

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Lars Franke Auf den Merkzettel
 

Verfügbare Downloads

Download Cover
 

Quelle: delüx - Regionalmagazin Mecklenburg Schwerin | Sommer 2013
Oberförster Kokoschinski lebt zurückgezogen in der beschaulichen Uckermark, dort, wo sich Fuchs und Hase »Gute Nacht« sagen. ln der Walpurgisnacht ist es mit der uckermärkischen Idylle jedoch zu Ende. Gleich zwei Leichen werden entdeckt- eine Apothekerin und ein Krimineller. Nun soll Kokoschinski helfen – weil er ein Gewehr besitzt, Uniform trägt und man ihm vertraut. Während die Polizei ein Eifersuchtsdrama für möglich hält und gegen einen windigen Kleinunternehmer ermittelt, vermutet Kokoschinski einen Zusammenhang zwischen den Toten und dem Fischsterben in der Oder. Unterhaltung wie Spannung aus dem Odertal!

Quelle: Meinung einer Leserin | März 2013
Einen schönen Gruß in den Verlag: der Kokoschinski ist wirklich eine gelungene Veröffentlichung. Eine schöne Geschichte, sprachlich sehr fließend und damit leicht zu lesen, kurzweilig, regional, feiner Humor... Echt ein schönes Buch!