Zurück
Vor
Kindermund
 
 
Karsten Steckling

Kindermund

Mein Papa ist Tischler und Schrankler und Bettler

96 Seiten, 30 Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-942477-33-8

7,95 € *
 
 
 
 
 

»Meine Mutti trägt auch ein Büsteneisen«
Karsten Steckling, passionierter Autor und Schelm, hat den Kindern sprichwörtlich aufs Maul geschaut und das Gehörte niedergeschrieben. Entstanden ist eine Sammlung herzerfrischender, heiterer Geschichten, die in vielerlei Hinsicht Überraschungen und Herzenswärme bieten. Schelmisch und volksnah zeichnet der Autor das Alltagsleben der Kleinsten nach, deren Weltbild, Probleme und Freuden in der Schule, auf dem Spielplatz und im Familienkreis. Der neue »Steckling« bietet beste Lektüre zum Lesen am heimischen Herd, Vorlesen im Kreise von Freunden und Bekannten und natürlich auch zum Weitererzählen, daran hindern auch skurrile Wortschöpfungen wie »Rotkohlschmetterling« oder »Katzenbock« nicht.

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Karsten Steckling Auf den Merkzettel
 

Verfügbare Downloads

Download Cover
 

„...so flott, flotzig, witzig und knackig, dass es mir leicht von der Feder geht, ein weinig darüber zu berichten und es zu empfehlen.“
Quickborn, Zeitschrift für plattdeutsche Sprache und Literatur | März 2015


„Meine Mutti trägt auch ein Büsteneisen“
Karsten Steckling ist passionierter Autor und Schelm. Der ehemalige Lehrer hat den Kindern sprichwörtlich aufs Maul geschaut und das Gehörte- niedergeschrieben. Entstanden ist eine Sammlung herzerfrischender, heiterer Geschichten, die in vielerlei Hinsicht Überraschungen und Herzenswärme bieten. Schelmisch und volksnah zeichnet Karsten Steckling das Alltagsleben der Kleinsten nach, deren Weltbild, Probleme und Freuden in der Schule, auf dem Spielplatz und im Familienkreis. „In den fast 40 Jahren meiner Lehrertätigkeit habe ich in der Schule außerordentlich viel mit Kindern jeden Alters erlebt, so dass es eigentlich sehr schade wäre, wenn es verloren ginge“, so der Autor über seine Kindermund-Sammlung. „In meinen Lehrerkalendern habe ich von 1969 bis 2008 täglich kurze Notizen festgehalten, was mitunter an kuriosen Dingen passierte – sowohl im Unterricht als auch in den Pausen, in der Freizeit und zu Hause.“ Der neue „Steckling“ bietet beste Lektüre zum Lesen am heimischen Herd, zum Vorlesen im Kreise von Freunden und Bekannten und natürlich auch zum Weitererzählen, daran hindern auch skurrile Wortschöpfungen wie der „Rotkohlschmetterling“ oder „Katzenbock“ nicht.
Quelle: FamilienKurier – Das Magazin für Eltern und Großeltern | Verlagsbeilage | Mai 2013

24. Mai 2013, 19 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
Kulturkreis Wanzka e.V., Alte Schmiede, Am Wanzkaer See 1

 

6. April 2013, ab 10 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
Anklam, Mehrzweckhalle Neues Volkshaus, Baustraße 48/49

 

12. März 2013, 17.00 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
Anklam, Gaststätte „Am Steintor“, Neuer Markt 3

 

8. März 2013, 20.00 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
Greifswald, Tierpark-Gaststätte, Anlagen 3

 

8. März 2013, 14.30 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
Greifswald, Berufsbildungszentrum – „Torte“, An der Klosterruine 6

 

18. März 2014, 15.00 Uhr
Lesung
Karsten Steckling
DFD im BerufsBildungsWerk, Pappelallee 2, 17489 Greifswald