Zurück
Vor
Vögel in Norddeutschland
 
 
Erich Hoyer

Vögel in Norddeutschland

192 Seiten, 258 Abbildungen, Festeinband
ISBN 978-3-942477-26-0

14,95 € *
 
 
 
 
 
Norddeutschland mit seiner Nord- und Ostsee­küste, tau­senden Seen, mit Wäldern und Mooren bietet der Vogelwelt eine faszinierende Heimat – bezaubernd und einzigartig wie viele ihrer gefiederten Bewohner. Der Diplombiologe und Naturfotograf Erich Hoyer hat den Norden jahrelang auf der Suche nach ihnen bereist, hat besondere Momente im Leben auch selten gewordener Vogelarten mit der Kamera festgehalten und einen Querschnitt heraus­ragender Fotos zusammengestellt. Entstanden ist eine einmalige Sammlung von eindrucksvollen Vogelaufnahmen und Texten, die bedrohte Arten wie Schreiadler, Kampf­läufer, Uferschnepfen, Zwergseeschwalben und Wiedehopfe ebenso zeigt wie Kraniche oder See- und Fischadler.
 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Erich Hoyer Auf den Merkzettel
 

Verfügbare Downloads

Download Cover
 

Quelle: Natur Online | Februar 2017
Das Buch ist eine empfehlenswerte Lektüre für alle Ornithologie-Freunde, egal ob erfahrener Beobachter oder Laie.„Birding“ gilt als neues Trendhobby. Die Menschen, vor allem Stadtbewohner, zieht es immer häufiger in die Natur. Hoyers Beschreibungen der häufigsten Arten, ihren Erkennungsmerkmalen sowie die vielen detailreichen Abbildungen ermöglichen es Anfängern, die diesem Trend folgen, sich auf einfache Weise erste Artenkenntnisse anzueignen. Ornithologie-Kenner werden sich dafür umso mehr an den über 250 Abbildungen erfreuen. Eine Karte mit einer Auswahl der besten Beobachtungsplätze in Norddeutschland sowie deren kurze Beschreibung ermutigt dazu, selbst auf Beobachtungsreise zu gehen.

Quelle: natur|gucker Nr.6 | 2013
Vögel in Norddeutschland
Da hat einer ein Buch gezaubert, das uns beim Lesen und Anschauen der Bilder Lerchengesang, Gänsegeschrei und Pirolflöten ins innere Ohr zaubert, den Geruch von Heu oder Wald oder Meerwasser in die innere Nase – so stimmungsvoll und lebendig sind die Fotos, die Erich Hoyer in Norddeutschland gesammelt hat. Neben den ausgesucht guten Fotos eines Naturliebhabers (wörtlich zu nehmen), gibt es erklärende Texte mit Informationen und Tipps zum Beobachten. 32 Beobachtungsgebiete im Norden werden gesondert vorgestellt. Das Buch ist Zeugnis des wahren Reichtums dieses Landes und selbst ein Schatz. [Artikel anzeigen]

Quelle: Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung | 03/2013
Norddeutschland mit seiner Nord- und Ostseeküste, tausenden Seen, mit Wäldern und Mooren bietet der Vogelweit eine faszinierende Heimat - bezaubernd und einzigartig wie viele ihrer gefiederten Bewohner. Der Diplombiologe, Naturfotograf und VÖGEL-Autor Erich Hoyer hat den Norden jahrelang auf der Suche nach ihnen bereist, hat besondere Momente im Leben auch selten gewordener Vogelarten mit der Kamera festgehalten und einen Querschnitt herausragender Fotos zusammengestellt. Entstanden ist eine Sammlung von eindrucksvollen Vogelaufnahmen und Texten, die bedrohte Arten wie Schreiadler, Kampfläufer, Uferschnepfen, Zwergseeschwalben und Wiedehopfe ebenso zeigt wie Kraniche oder See- und Fischadler. Der vorliegende Band ist dem gesamten norddeutschen Raum von der dänischen Grenze bis zur Lüneburger Heide gewidmet. Eine Übersichtskarte mit Erläuterungen zeigt gute Beobachtungsplätze für Vogelfreunde. Hervorragende Farbfotos - Nahaufnahmen und Flugbilder - führen dann die „Hauptdarsteller“ vor, denen wir an der Ost- und Nordseeküste, an Binnengewässern, in Waldgebieten, auf Wiesen und Feldern sowie in Städten und Dörfern begegnen können. Kurzkommentare, sachlich informierende Texte sowie Erlebnisberichte des Autors wecken die Neugier und regen zur eigenen Beobachtungstour an. Ein sehr liebevoll gestalteter Bildband mit vielen großformatigen Aufnahmen für knapp 30 Euro. Wenn das nicht auch preislich überzeugen kann! Dieses Buch ist mit Sicherheit auch ein schönes Geschenk für Vogelliebhaber, nicht nur in Norddeutschland.

Quelle: Dietrich Wilhelm Grobe | 2012/52 | ekz.bibliotheksservice GmbH
Vögel in Norddeutschland
Der Diplom-Biologe, Naturfotograf und Verleger Erich Hoyer hat in früheren Publikationen die Natur, insbesondere die Vogelwelt von Mecklenburg-Vorpommern, beschrieben und bildlich dargestellt (u.a. "Wunderbare Natur Norddeutschlands", BA 8/94). Der vorliegende Band ist dem gesamten norddeutschen Raum von der dänischen Grenze bis zur Lüneburger Heide gewidmet. Eine Übersichtskarte mit Erläuterungen zeigt gute Beobachtungsplätze für Vogelfreunde. Ganz hervorragende Farbfotos (Nahaufnahmen, Flugbilder) führen dann die "Hauptdarsteller" vor, denen wir an den Küsten, an und auf Binnengewässern, in Waldgebieten, auf Wiesen und Feldern, in Städten begegnen können. Kurzkommentare, sachlich informierende Texte und Erlebnisberichte wecken Neugier und regen an. Einliebevoll gestalteter Bildband, der dem Naturschutz dienen kann!