Autor und Forstmann Klaus Borrmann stellt am 11. Januar um 19.30 im Nordmagazin des NDR sein neues Buch „Räuber in heimischen Wäldern“ vor. Mit von der Partie sind neben Fuchs und Waschbär auch Dachs und Marderhund. Spannende wie aufschlussreiche Unterhaltung ist garantiert, wenn Borrmann über den Mythos der Tiere, ihr Vorkommen, die Jungenaufzucht mit autoritärer Erziehung bei den Dachsen oder Vaterpflichten bei den Marderhunden berichtet.