Noch bis zum 12. Juli ist in der Kurverwaltung und Touristinformation Feldberger Seenlandschaft (Strelitzer Straße 42) die Ausstellung "gemalt, geschnitten, gedruckt" des Malers und Grafikers Werner Schinko zu sehen. Er gehörte in der DDR zu den bedeutendsten Buchillustratoren. Über 100 Bücher hat er illustriert. Lieblingsmotive sind Mecklenburg, die Menschen, die Landschaft und seine „Viecher“ wie Katzen, Füchse, Krähen und Kraniche.