Wat einer hett, dat hett hei – Was man hat, das hat man
 
 
Fritz Reuter, Jutta Mirtschin

Wat einer hett, dat hett hei – Was man hat, das hat man

Aphorismen

2. Auflage, 60 Seiten, 30 Abbildungen, Festeinband
ISBN 978-3-941683-47-1

9,95 € *
 
 
 
 
 

Der scharfzüngige Fritz Reuter – Seele und Sprachrohr der Mecklenburger und wie kein anderer Schriftsteller identitätsstiftend – pflegte hingebungsvoll das »Plattdütsch« und versteckte dahinter geschickt so manchen Seitenhieb auf die zu seinen Lebzeiten herrschenden Verhältnisse. Und noch immer überrascht uns der niederdeutsche Dichter mit heiter-satirischen wie bitterernsten Aussagen. Die in diesem Bändchen versammelten Aphorismen, Redewendungen und Sprichwörter auf Hoch- und Niederdeutsch lesen sich, als wären sie für heute geschrieben. Vereint ist hier eine feine Sammlung Reuterscher Sternstunden. Die hintersinnigen Illustrationen der Berliner Künstlerin Jutta Mirtschin bieten zu Fritz Reuters norddeutschem Humor einen reizvoll anderen Blickwinkel.

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Fritz Reuter, Jutta Mirtschin Auf den Merkzettel
 

Verfügbare Downloads

Download Cover
 

„Dat is meist nich to glöven, wovele Snacks, de wi all kennt, dor bi Reuter to finnen sünd. […] Düt Book kann een jümmer mol wedder to Hand nehmen un tominnst bi mi warrt dat sien Platz finnen.“
Quickborn | Juli 2015

„Smuckes Book“ 
Plattdütsch-Siet der Kieler Nachrichten | 12. Dezember 2014

"Reuter Sprüche sind aktuell"
Nordkurier | 1. Dezember 2014

14.-23. und 27.-31. Dezember 2014 sowie 2.-4. Januar 2015, täglich 11-17 Uhr (am 31. Dezember bis 15 Uhr)
Winterausstellung
Jutta Mirtschin
Kunstscheune Barnstorf, Barnstorf 1, Großen Diele der Hufe IV, 18347 Ostseebad Wustrow. Weitere Informationen unter http://www.kunstscheune-barnstorf.de

 

26. September 2014, 19.30 Uhr
Buchpremiere mit unterhaltsamer Lesung aus Reuter-Texten
Dr. Claudia Nenz
Fritz-Reuter-Literaturmuseum, Am Mark 1, 17153 Stavenhagen, Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 039954-21072