Zurück
Vor
Die deutsche Heeresführung im Zweiten Weltkrieg
 
 
Hans-Albert Hoffmann

Die deutsche Heeresführung im Zweiten Weltkrieg

Fakten und Momente aus dem Hauptquartier des Oberkommandos des Heeres

248 Seiten, 144 Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-942477-08-6

19,95 € *
 
Dieser Artikel ist vergriffen.
 
 
 

Die Bunkerruinen »Maybach« und »Zeppelin« in Wünsdorf bei Berlin zeugen noch heute von Hitlers »Kriegsstammsitz«. Die Geschichte der deutschen Heeresführung wurde nun auf der Grundlage umfangreicher Vor-Ort-Recherchen, von Studien vorhandener Zeitdokumente und militärischer Memoirenliteratur sowie durch Befragungen von Zeitzeugen nachgezeichnet. Entstanden ist ein einmaliges zeitgeschichtliches Dokument, das Auskunft über die militärischen Dienststellen der Wehrmacht gibt, die Planung und Führung der Feldzüge Hitlers im Verlauf des Krieges und die Dienstabläufe. Besondere Beachtung wird dem Oberkommando des Heeres (OKH) im Hauptquartier Zossen/Wünsdorf und im Feldquartier »Mauerwald« in Ostpreußen geschenkt. Es wird weiterhin die Rolle des Generalstabes im Spannungsfeld zwischen Befehlserfüllung und Opposition gegenüber Hitler in den einzelnen Kriegsphasen betrachtet.

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Hans-Albert Hoffmann Auf den Merkzettel