Zurück
Vor
Klaus Borrmann

Strelitzer Büchsenspanner

Jagd-Anekdoten & Förster-Originale aus Mecklenburgs fernem Osten

180 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-940101-70-9

14,95 € *
 
 
 
 
 
Nach der beliebten Anekdotensammlung Strelitzer Grünröcke legt der einstige Forstmann und Autor Klaus Borrmann mit Strelitzer Büchsenspanner einen weiteren Band unterhaltsamer Geschichten aus der Jagdhistorie vor.
Von den Anfängen erster Aufzeichnungen im Großherzogtum über die Jagd in der Weimarer Republik  bis zur NS-Zeit spannt sich der Bogen der kleinen Begebenheiten aus Wald und Flur.  Im Mittelpunkt der Ereignisse stehen eigenwillige Jagdherren und ihre oft originellen "Büchsenspanner", die Förster, Jäger, Treiber, sowie ihre Hunde. Die weitgehend authentischen Geschichten vermitteln ein unverfälschtes Bild von der Stellung der Jagd in der Gesellschaft und vom sozialen Miteinander in den Jahren zwischen 1800 und 1945.
Zwar können Anekdoten die sachliche Geschichtsschreibung nicht ersetzen, doch ergänzen sie diese vorzüglich. Überdies vermitteln sie wahrlich lebendige Eindrücke vom Landleben in einer längst verflossenen Zeit - nicht nur zur Freude von Grünröcken!
 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Klaus Borrmann Auf den Merkzettel