Zurück
Vor
Margrid Bircken, Heide Hampel

Frauen und andere Hexen

Beiträge zur wissenschaftlichen Konferenz 2008 in Neubrandenburg und Chemnitz

224 Seiten, 17 Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-941683-13-6

12,95 € *
 
Dieser Artikel ist vergriffen.
 
 
 

Am Anfang war der Gedanke, es sollten möglichst viele Querdenkerinnen, Ruhestörerinnen, Außenseiterinnen, Kreative aus allen Himmelsrichtungen und Zeiten zusammen kommen und eine Versammlung über den gegenwärtigen Weltzustand abhalten, wobei die Idee von Irmtraud Morgners Tafelrunde literarischer Hexengestalten Pate stand. Entstanden ist ein Buch zum 75. Geburtstag von Brigitte Reimann und Irmtraud Morgner über Frauen als Hexen und Frauen als Schreibende, ihre Unruhe und Kreativität, die ihnen zugeschriebenen Rollen, ihre Ausgrenzung und Funktionalisierung bis in die Gegenwart. Lang ist der Weg zur Selbst-Bestimmung. Die Faszination der Hexen-Gestalt ist eng verbunden  mit dem Traum von Freiheit und Toleranz, für den Brigitte Reimann das Bild findet von einem »Pferd in rasendem Galopp [...] mit Hufen, die den Boden nicht berühren ...«.

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Margrid Bircken, Heide Hampel Auf den Merkzettel