Zurück
Vor
Margrid Bircken, Heide Hampel

Brief-Netz-Werk

76 Seiten, Broschur
ISBN 3-910170-40-4

10,00 € *
 
Dieser Artikel ist vergriffen.
 
 
 

Brief-Netz-Werk hieß das zweite Projekt auf den Spuren von Brigitte Reimann, und mit dem Titel der Tagung sollte signalisiert werden, dass es zwischen dem PRIVATEN (Brief) und dem ÖFFENTLICHEN (Werk) keine sich säuberlich trennenden Mauern gibt, sondern dass sich in der DDR-Gesellschaft ein spezifisches Kommunikationsverhältnis hergestellt hatte, das nur teilweise mit dem Zwang der Verhältnisse erklärt werden kann. Es wird in den Beiträgen der Frage nachgegangen, ob und wie schreibende Frauen in der DDR ihre Informations- und Kommunikationssysteme entwickelt haben, über welche Fragen und Probleme sie sich ausgetauscht haben und ob es geschlechts- oder zunftspezifische Denkweisen gibt.

 

Weiterführende Links

Weitere Bücher von Margrid Bircken, Heide Hampel Auf den Merkzettel