Wir über uns

Der Steffen Verlag wurde 2001 von seinem Namensgeber Sven Steffen im mecklenburgischen Friedland ins Leben gerufen. Noch im selben Jahr konnte mit der Herausgabe der dritten Publikation des Titels "Mecklenburg-Strelitz - Beiträge zur Geschichte einer Region" jene Verkaufsresonanz erzielt werden, die ein Verlag zum Weitermachen benötigt und motiviert.

Bis heute sind mehr als 400 Bücher erschienen, die in den Sparten Belletristik, Lyrik, Geschichte, Kunst, Jagdliteratur, Plattdeutsch, Fach-, Kinder- und Jugendbuch oftmals regional und überregional Beachtung finden konnten. Publikationen des unabhängigen Verlages sind mit dem Daniel-Sanders-Kulturpreis sowie dem Annalise-Wagner-Literaturpreis ausgezeichnet worden.

Im Herbst 2009 schloss sich uns der federchen Verlag an und bereicherte mit seinen populären Sachbüchern zu Hans Fallada, Brigitte Reimann und anderen namhaften Autoren sowie ausgewählter Belletristik das stetig wachsende Verlagsprogramm. [Artikel in der Presse]

Im September 2012 eröffnete der Steffen Verlag sein erstes Büro in Berlin.

Der Verlag gehört zum 1902 gegründeten Unternehmen, das heute als STEFFEN MEDIA firmiert. Das hochmoderne Unternehmen ist eines der leistungsfähigsten Medienhäuser im Norden mit insgesamt 50 fest angestellten Mitarbeitern an 3 Standorten.

 

startseite_klimaneutralstartseite_go-greenstartseite_tuev