Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Wir trauern um unseren Autor Horst Beyermann

Eine traurige Nachricht erreichte heute unser Berliner Verlagsbüro: Unser Autor Horst Beyermann ist am 21. April im Alter von 75 Jahren verstorben. Er bleibt uns als engagierter Mitstreiter in Erinnerung, der unser Verlagsprogramm mit seinen Büchern über seine Heimatstadt Neubrandenburg bereicherte.

Unser besonderes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Horst Beyermann wurde am 25. Januar 1943 in Neubrandenburg geboren. Die Familiengeschichte der Mutter geht in der Vier-Tore-Stadt bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts zurück. Die Vorfahren des Vaters stammen aus dem Ludwigsluster Raum und kamen über Stäbelow bei Rostock 1912 nach Neuendorf, ab 1929 nahmen sie Wohnsitz in Neubrandenburg. Der Autor erlernte den Beruf des Handelskaufmanns und arbeitete bis zu seinem Ruhestand in leitenden Positionen im Verkauf und Handel. Nach dem Eintritt in den Ruhestand ab 2000 entstanden zusammen mit Joachim Milster die stadtgeschichtlichen Bücher „Neubrandenburg – Stadt der Vier Tore“ (2003), „Neubrandenburg – Uns Hüsung“ (2004), „Neubrandenburg – Stadt der Vier Tore am Tollensesee“ (2005) und „Neubrandenburg – Ein historischer Bildvergleich“ (2006). Außerdem verfasste er Kapitel für „Neubrandenburger Kneipengeschichte in Geschichten“, 2003 vom Museumsverein herausgegeben. Er veröffentlichte Kalender mit historischen Ansichten und Artikel über die Geschichte der Stadt in der Neubrandenburger Zeitung, im Innenstadtmagazin und in „Mein Mecklenburg“. Ehrenamtlich wirkt der Autor unter anderem im Museumsverein oder in einem Foto-Club mit. Für sein Ehrenamt wurde er 2005 während des Bürgerempfangs der Stadt geehrt.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.