Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Dieser Artikel ist vergriffen.

Reiseführer WUNDERvolles Thüringen

Spannender Reiseführer für Einheimische und Touristen

302 Seiten | 505 Abbildungen | Flexocover mit Klappen | Format: 12 x 22 cm
ISBN 978-3-942477-15-4
14,95 € *

inkl. MwSt.

Artikel nicht mehr lieferbar

Faszinierende Orte eines facettenreichen Landes – Thüringen Ein Land voller Wunder –... mehr

Faszinierende Orte eines facettenreichen Landes – Thüringen
Ein Land voller Wunder – Thüringen. Raritäten aus Architektur und Technik, aus Natur, Kunst und Kultur bietet der reich bebilderte Reisebegleiter von Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer. Im Hainich kann dem Urwald aufs Dach gestiegen werden, in Kleinschmalkalden gibt es die größte Kuhglocke der Welt zu bewundern und Gotha lädt in die Unterwelt ein. Natürlich gehört auch Martin Luthers Stube auf der Wartburg zu den wundervollen Reisezielen. Der handliche Reiseführer mit seinen ansprechenden wie detaillierten Beschreibungen ist ein Ausflugsbegleiter, der Gästen wie Einheimischen Thüringens faszinierende Geschichte, Geschichten und Ziele für kurzweilige Ausflüge bietet.

Dieser praktische Reisebgleiter sollte bei keinem Ausflug in Thüringen fehlen. Die Empfehlungen führen Sie durch 13 wundervolle Reiseregionen:
  • Vom Eichsfeld in den Südharz
  • Entdeckungen in Eisenach und Umgebung
  • Kyffhäuser und Thüringer Becken
  • Von Gotha zum Großen Inselsberg
  • Erfurt und sein Umland
  • Weimar und Umgebung
  • Im Thüringer Wald unterwegs
  • Durchs obere Werratal zur Vorderröhn
  • Rudolstadt, Saalfeld und das Schwarzatal
  • Runud um das Thüringer Meer
  • Jena und das Saaletal
  • Von Gera durch das Tal der Weißen Elster ins Vogtland
  • Altenburger Land
Mehr Informationen zum Reiseführer und zu den Autoren erhalten Sie unter:

Kerstin Sucher

Kerstin Sucher wurde in Mittweida (Sachsen) geboren und ist in Meißen aufgewachsen. Das Studium an der Universität Leipzig beendete sie als Diplom-Sprachmittler. Nach mehrjährigen Auslandsaufenthalten in Algerien und Tunesien war sie rund ein Dutzend Jahre in der Kulturstadt Weimar für das touristische Auslandsmarketing zuständig und bereiste die Welt von London über Paris bis Tokio. Heute lebt sie als freischaffende Reisejournalistin in Berlin und arbeitet mit Bernd Wurlitzer zusammen, beide sind Autoren zahlreicher Reiseführer über Städte und Regionen im Osten Deutschlands, als deren Experten sie gelten.

Bernd Wurlitzer

Bernd Wurlitzer hat sich dem Tourismus, der Hotellerie und Gastronomie verschrieben. Der gelernte Großhandelskaufmann, studierte Journalist und Diplom-Fotodesigner, ist in Zwickau geboren und aufgewachsen, heute lebt er in Berlin. Seit Jahrzehnten ist Wurlitzer freischaffend tätig. Seine Reiseführer mit Kerstin Sucher sowie seine touristischen, kunstgeschichtlichen und länderkundlichen Bild- und Textbücher, unter anderem über Polen, Zypern, Jemen und Korea erlebten rund 300 Auflagen und wurden rund drei Millionen Mal verkauft.

Quelle: Neues Deutschland, 13. Februar 2014
„Der Reiseführer von Bernd Wurlitzer und Kerstin Sucher ist so mitreißend, dass man gleich losfahren möchte.“ 

Quelle: Österreichische Touristenzeitung ÖTZ | März/ April 2013
Dieser neue Reiseführer stellt uns eine der abwechslungsreichsten Landschaften Deutschlands vor. Das Buch ist handlich, übersichtlich und hebt sich durch seine reiche Bebilderung deutlich von anderen Führerwerken über dieses Gebiet ab. Auf Landschaft, Städte, Dörfer, bemerkenswerte Gebäude, Museen, Höhlen und vieles mehr wird eingegangen. Wer also das Land um Gotha, Erfurt, Weimar oder Jena näher kennenlernen möchte, wer etwa den Harz, den Kyffhäuser, den Thüringer Wald oder das Vogtland durchstreifen will, dem ist dieser Band sehr zu empfehlen. Die beiden Autoren sind „gestandene“ Journalisten, die sich als sehr ortskundig erweisen und die den Benützer zu insgesamt 190 Zielen führen, wobei ein Orts- bzw. Personenregister am Ende des Buches wertvolle Dienste leistet.