Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
ROTE BRAUSE Nr. SECHS
Dieser Artikel ist vergriffen.

ROTE BRAUSE Nr. SECHS

Neubrandenburg 1960-1990, Band 13 der Edition ROTE BRAUSE

128 Seiten | Festeinband | Format: 23,5 x 31 cm
ISBN 978-3-940101-72-3
9,90 € *

inkl. MwSt.

Artikel nicht mehr lieferbar

Benno Bartocha legt einen neuen Neubrandenburg-Bildband vor. Und wieder sind es die sogenannten... mehr

Benno Bartocha legt einen neuen Neubrandenburg-Bildband vor. Und wieder sind es die sogenannten kleinen Leute, die Bauern, Fischer und Arbeiterinnen, die Schüler und Rentner, Künstlerinnen und Funktionäre, die dieses Kaleidoskop über die Vier-Tore-Stadt zu einer Besonderheit werden lassen. Der Bildband aus dem Steffen Verlag bietet Einblicke in den Alltag der sechziger bis achtziger Jahre, eine fotografische Zeitreise in die Ära des DDR-Staatssozialismus. Städtebauliche Umwälzungen, das Erinnern an Verschwundenes und die bedeutungsvolle Bindung von Stadt und Bewohnern lassen die Bücher aus der Edition ROTE BRAUSE zu atmosphärischen Abbildern jüngster Geschichte werden.

Benno Bartocha

Benno Bartocha, Jahrgang 1936, absolvierte von 1970 -1974 ein Fernstudium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Er arbeitete als Fotoreporter für die „Freie Erde“ und den „Nordkurier“ und verfügt über eines der größten Fotoarchive mit Aufnahmen aus der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg. Benno Bartocha lebt in Neuendorf bei Neubrandenburg.