Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Arten, sich verloren zu gehen

Arten, sich verloren zu gehen

Gedichte

152 Seiten | Broschur | Format: 14 x 21 cm
ISBN 978-3-941683-04-4
12,80 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

IN DEN AQUARELLWELTEN(I) - Born, Dezember 2004 -   Wir sind Überlebende einer Sintflut, an... mehr
IN DEN AQUARELLWELTEN(I)
- Born, Dezember 2004 -
 
Wir sind Überlebende
einer Sintflut,
an den stillen Horizont
mit unseren Blicken gekettet -
 
Nichts verhinderten wir;
die magischen Formeln
in unserem Kopf schliefen...
Und der Hafen ist
ein schneeüberzogener
Silvesterhafen;
das Wasser ist Wasser und schön;
ist eine Aquarellwelt,
die uns spiegelt
in unserer
Unversehrtheit; sie hielt

Marianne Beese

Marianne Beese wurde 1953 in Stralsund geboren und lebt heute in Rostock. Sie absolvierte in Leipzig ein Diplomlehrerstudium (Germanistik /Geschichte) und promovierte 1982 über die späte Lyrik Hölderlins. Anschließend widmete sie sich literarischen und literaturwissenschaftlichen Vorhaben außerhalb der Universität; war ab 1991 Mitarbeiterin in frauengeschichtlichen Projekten, zunächst bei Frauenorganisationen, von 1995-97 im Fachbereich Geschichtswissenschaften der Universität Rostock und 1998/99 an der dortigen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät sowie am Interdisziplinären Zentrum für Frauen- und Geschlechterstudien der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. Danach wirkte sie als freie Autorin und Lektorin. 2011/12 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Literatur der Humboldt-Universität Berlin, im Projekt „Das Literatur-Blatt des Deutschen Kunstblattes“. Sie veröffentlichte Dichter-Biographien, eine Monographie zum Thema „Familie, Frauenbewegung und Gesellschaft in Mecklenburg 1870-1920“ sowie Lyrik und Essays.