Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Schokoladen-Republik

Schokoladen-Republik

Eine Schelmengeschichte aus einem untergegangenen Land

1 Auflage | 144 Seiten | Broschur | Format: 11,5 x 19,5 cm
ISBN 978-3-942477-56-7
9,95 € *

inkl. MwSt.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Das SED-Zentralkomitee fordert Devisen-Einsparung – koste es, was es wolle. Und die... mehr

Das SED-Zentralkomitee fordert Devisen-Einsparung – koste es, was es wolle. Und die Altherren-Riege lässt keine Zweifel offen: Ein Forschungsinstitut soll den einstigen Plan der Nazis aufgreifen, Gewürze wie Pfeffer und Muskat in Deutschland anzubauen und aus einheimischen Rohstoffen Schokolade herzustellen. Dafür öffnet sogar das unbeliebte Mielke-Ministerium seine geheimen Archive. Professor Falkenberg, Chef des Forschungs-Instituts, wird in die Pflicht genommen. Doch er wird gewarnt: Eine Lachnummer wie den berüchtigten MIX-Kaffee könne man sich nicht noch einmal leisten. Eine unterhaltsame Humoreske und eine nicht so überraschende Quintessenz: Aus Sch... Bonbons machen, funktioniert nicht!

Lars Franke

Lars Franke (1953 – 2018) wurde in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren. Von 1974 bis 1978 absolvierte er ein Journalistik-Studium an der Universität in Leipzig. Als Fernsehnachrichten-Redakteur arbeitete der Autor bis 1991 in Berlin-Adlershof, danach als freier Mitarbeiter beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg. Er schrieb für Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazine vor allem zu Geschichts- und Gastronomiethemen. Als Buchautor bekannte sich Lars Franke zeitlebens zur uralten Tradition des „Geschichten-Erzählens“.