Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Spukgeschichten aus Hessen

112 Seiten | 71 Abbildungen | Flexocover | Format: 13,5 x 20,5 cm
ISBN 978-3-95799-024-2
12,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Es spukt im Land der Gebrüder Grimm Burggespenster und Schattengeister, Hexen und Weiße Frauen... mehr

Es spukt im Land der Gebrüder Grimm
Burggespenster und Schattengeister, Hexen und Weiße Frauen – sie alle gehören zu Hessen wie die Gebrüder Grimm. Autorin Martina D’Ascola hat sich auf die Reise durch ihre Heimat begeben und weiß von unheimlichen wie rätselhaften Begebenheiten in Stadt und Land zu berichten. So soll in Dillenburg jede Nacht ein Graf kopflos durch die Stadt reiten, weil er sein Versprechen nicht gehalten hat. Und alle 17 Jahre wiederum steigt der Schwarze Ritter in Kassel aus der Gruft und streift durch den Wilhelmshöher Bergpark. Warum? Das erfahren die Leserinnen und Leser in den Spukgeschichten aus Hessen, die zum Erkunden, Lesen und Berichten einladen … und vielleicht auch ein wenig zum Gruseln.

Martina D’Ascola

Martina D’Ascola, geboren 1970, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Passau. Anschließend machte sie eine Weiterbildung zur Fachredakteurin an der Grundig Akademie in Nürnberg und absolvierte das Fernstudium „Journalismus und Schriftstellern“ der Neuen Kunstschule in Zürich (Schweiz). Nach einer zweijährigen Tätigkeit in einem Londoner Verlag machte sie sich 2003 als Lektorin und Übersetzerin selbstständig und arbeitet seitdem mit internationalen Agenturen sowie Privatpersonen und deutschen Verlagen zusammen. „Spukgeschichten in Hessen“ ist ihr erstes Buch.

„Spannende Lektüre und Grund zum Reisen bieten die jahrhundertealten, hessischen Gruselgeschichten.“
Pferde Journal | 03/2017

„Sehr gelungen und ich würde in der Buchhandlung auf jeden Fall zugreifen.“
Anja Bauer, Mein kleines Bücherzimmer | 27. Juli 2016