Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

50 sagenhafte Naturdenkmale in Sachsen

Bäume - Felsen - Moore - Wiesen - Gewässer

144 Seiten | 1 Karte, 94 farb. Abbildungen | Flexocover | Format: 13,5 x 20,5 cm
ISBN 978-3-95799-041-9
14,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Von den Drebacher Krokuswiesen bis zur 1000-jährigen Gerichtslinde von Collm Sachsen ist reich... mehr

Von den Drebacher Krokuswiesen bis zur 1000-jährigen Gerichtslinde von Collm
Sachsen ist reich an beeindruckenden Schöpfungen der Natur, von denen Lars Franke 50 Denkmale besucht, fotografiert und ihre Geschichten auf Papier gebannt hat. Der Versteinerte Wald Chemnitz zählt ebenso zu den Raritäten wie das Hochmoor Kleiner Kranichsee im Erzgebirge oder die Clara Schumann-Linde in Schmorsdorf bei Dresden. Die 50 Naturdenkmal-Geschichten bieten neben abwechslungsreichen Naturbeschreibungen und atmosphärischen Fotografien auch Überlieferungen und Sagen wie die von der Barbarine am Pfaffenstein. Entstanden ist eine Einladung zu Entdeckungsausflügen oder zu bester Lektüre für das gemütliche Daheim.

Verfügbare Downloads:

Lars Franke

Lars Franke (1953 – 2018) wurde in Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz) geboren. Von 1974 bis 1978 absolvierte er ein Journalistik-Studium an der Universität in Leipzig. Als Fernsehnachrichten-Redakteur arbeitete der Autor bis 1991 in Berlin-Adlershof, danach als freier Mitarbeiter beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg. Er schrieb für Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazine vor allem zu Geschichts- und Gastronomiethemen. Als Buchautor bekannte sich Lars Franke zeitlebens zur uralten Tradition des „Geschichten-Erzählens“.

„Beschrieben, fotografiert und ergänzt durch dazugehörige Sagen, eignet sich diese Sammlung sächsischer Perlen bestens als Reiseführer durchs eigene Heimatland.“
Freie Presse | 18. August 2017

„[...] der Autor Lars Franke hat für sein Buch eine stattliche Reihe prominenter Naturdenkmale aus der Region zusammengetragen. [...] Die Texte verbinden Geologie, Botanik und Landeskunde mit Wandertipps und Anekdoten. Das ist kurzweilig gemacht.“
Sächsische Zeitung | 27./28. Mai 2017

„Bäume, Felsen, Moore, Wiesen, Gewässer und die mit ihnen verbundenen Geschichten, Anekdoten und Sagen stehen im Mittelpunkt und ermöglichen einen ganz individuellen und sehr persönlichen Einblick auf markante Orte der sächsischen Heimat.“
Leipziger Volkszeitung | 19. Mai 2017

„Lars Franke [...] hat sich dennoch unverdrossen ans Werk gemacht und mit `50 sagenhafte Naturdenkmale in Sachsen´ [...] einen ebenso ungewöhnlichen wie spannenden Reiseführer durch den Freistaat vorgelegt. Mit Tipps und Geschichten, die nicht jeder auf Anhieb parat haben dürfte.“
Dresdner Neueste Nachrichten | 19. Mai 2017

„Eine Einladung nicht nur für Naturfreunde, den Freistaat Sachsen wieder einmal zu bereisen, das Besondere vor der eigenen Haustür zu entdecken und zu bestaunen.“
Vogtland Anzeiger | 17. Juni 2017