Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Königspastete & Schusterstippe

Das große Küchenexperiment – Eine Koch- und Kulturgeschichte von 1750 bis 1918 mit Selbstexperimenten von Sandra Lembke

232 Seiten | 88 Abbildungen | Klappenbroschur | Format: 13,5 x 20,5 cm
ISBN 978-3-95799-047-1
14,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gefüllte Hahnenkämme bis Vandalenwasser – eine kulinarische Zeitreise Autorin Sandra Lembke... mehr

Gefüllte Hahnenkämme bis Vandalenwasser – eine kulinarische Zeitreise

Autorin Sandra Lembke greift in die Rezepte-Kiste von königlichen Starköchen, Hof-Traiteurs und Kochbuchautorinnen der letzten Jahrhunderte, sie brutzelt, dünstet, bäckt und vor allem – sie kostet alles für ihre Leserinnen und Leser – von der Großherzogin-Suppe Potage à la Grand-Duchesse bis hin zum Albert-Biscuit. Und auch beim Trinken geht es außergewöhnlich zu: Husarenkaffee, Eichelbranntwein und Vandalenwasser. Neben unzähligen Gerichten und Getränken vom Hof bietet das Buch erprobte Rezepte aus der Küche des Volkes – nicht minder interessant zu lesen und ebenso anregend, es selbst einmal zu versuchen, abgesehen vielleicht von Kalbshirn-Würsten und Beef Tea!? Wohl bekomm’s.

Verfügbare Downloads:

Sandra Lembke

Sandra Lembke wurde in Neustrelitz geboren. Nach dem Abitur am Heinrich-Schliemann-Gymnasium war sie mehrere Jahre lang als freie Mitarbeiterin für verschiedene Lokalzeitungen tätig. Zudem studierte sie Soziale Arbeit an der Fachhochschule Neubrandenburg. Nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss trat Sandra Lembke ein Festengagement als Souffleuse am Neustrelitzer Theater an und wurde vorrangig in den Musiktheaterproduktionen des Hauses eingesetzt. Im Sommer 2004 verließ sie das Theater, blieb der Bühne jedoch anschließend für einige Monate als Gastsouffleuse verbunden. Seit 2005 arbeitet Sandra Lembke als Sozialpädagogin, Dozentin und Integrationscoach bei verschiedenen Bildungsträgern der Region. Weiterhin hat sie Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe gesammelt. In den letzten Jahren gestaltete sie mehrere Ausstellungen mit eigenen Fotografien. Ihre Landschaftsbilder und Portraitaufnahmen waren bislang in Neustrelitz, Burg Stargard sowie mehrfach auf der Insel Usedom zu sehen. 2013 erschien im Steffen Verlag ihr erstes Buch „Hoheiten, Diplomaten und Ehrenretter – Gäste am Mecklenburg-Strelitzer Hof“, 2014 der Folgeband „Majestäten, Feldherren und Herzensbrecher“. 2016 erschien „Scheuersand & Schnürkorsett“, sowie 2017 „Königspastete & Schusterstippe“.

„Für ihr neues Buch hat sie [Sandra Lembke] Strelitzer Koch- und Kulturgeschichte recherchiert. Es blieb nicht nur beim Aktenstöbern im Archiv. Sandra Lembke kochte fleißig alte Rezepte nach.“
NDR 1 Radio MV | 15. Februar 2018