Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Joseph von Eichendorff

Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff gilt als einer der bedeutsamsten Dichter der Epoche der Spätromantik. Als zweiter Sohn der katholischen Landadelsfamilie Eichendorff wird er am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor (Oberschlesien) geboren. Im Jahr 1812 schließt er sein Jurastudium in Wien ab, von 1813-1815 kämpft er in den Freiheitskriegen gegen Napoleon. Früh schon entdeckt er seine Leidenschaft zur Schriftstellerei und Dichtung. Die Novelle Aus dem Leben eines Taugenichts (von 1826) und das Gedicht Mondnacht (von 1837) avancieren zu seinen wohl bekanntesten Werken. Insbesondere die stimmungsvolle Naturlyrik Eichendorffs ist es, die bis heute breit rezipiert und bewundert wird. Am 26. November 1857 stirbt Joseph von Eichendorff in Neiße (Schlesien).