Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern, geboren 1871 in München, studiert Volks- und Rechtswissenschaft, später Philosophie und Kunstgeschichte in Breslau. Ab 1894 lebt Morgenstern in Berlin. Er arbeitet als Schriftsteller, Redakteur und Journalist, als Herausgeber der Zeitschrift „Das Theater“ und Lektor im Bruno Cassirer Verlag. Morgenstern übersetzt Werke von August Strindberg und Henrik Ibsen. Bekanntheit erlangt er mit heiter-grotesken Dichtungen wie „Galgenlieder“. 1910 heiratet er Margareta Gosebruch von Liechtenstern. Morgenstern stirbt 1914 in Meran an den Folgen der Tuberkulose. Zu seinem Werk gehören Gedichte und Prosa.