Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Die Genossen des Erymanthischen Ebers
Dieser Artikel ist vergriffen.

Die Genossen des Erymanthischen Ebers

256 Seiten | Festeinband | Format: 16,5 x 23,5 cm
ISBN 3-9809023-7-4
9,90 € *

inkl. MwSt.

Artikel nicht mehr lieferbar

Der Autor, Dr. Georg Meyer, Jahrgang 1924, entstammt einer alten Zahnarzt- und Jägerfamilie aus... mehr

Der Autor, Dr. Georg Meyer, Jahrgang 1924, entstammt einer alten Zahnarzt- und Jägerfamilie aus Köln, die ein halbes Jahrhundert in der Eifel die Jagd ausgeübt hat. Schon an seinem ersten Jagdtag wurde er mit einem starken Keiler konfrontiert, und diese Begegnung sollte Schwerpunkt seines langjährigen passionierten Jägerlebens werden. Er erzählt zwanglos seine Begegnungen und Erfolge mit diesem wehrhaften Wild. Von der Eifel über Ungarn, Jugoslawien, Persien und das gesegnete Land der kapitalen Keiler bis nach Polen führt seine Fährte. In einer Vielzahl von Bildern lässt er seine Leser jede Situation miterleben, wobei sie auch Land und Leute kennen lernen. In jedem Kapitel spürt man die große jagdliche Erfahrung des Autors, der in diesem Buch von Anfang bis Ende ausschließlich die Jagd auf kapitale Keiler beschreibt, in dieser Konsequenz eine Einmaligkeit in der deutschen Jagdliteratur.