Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Lass die Katze aus dem Sack!

Heiteres wie Hintergründiges über Katzen in Sprichwörtern & Redewendungen

64 Seiten | 33 Abbildungen | Broschur | Format: 14 x 14 cm
ISBN 978-3-95799-020-4
7,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Ist die Katze aus dem Haus,  tanzen die Mäuse auf dem Tisch. Wer kennt sie nicht,... mehr

Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
Wer kennt sie nicht, Alltagssprüche wie „Bei Nacht sind alle Katzen grau“ oder „Ich kaufe doch nicht die Katze im Sack“. Aber wie kamen sie zu Stande? Letzterer geht beispielsweise auf das Markttreiben vor dreihundert Jahren zurück, als Betrüger statt des teuren Kaninchens einfach eine Katze in den Sack steckten, um gutes Geschäft zu machen. Also ließen sich erfahrene Käufer schon bald den Sack öffnen und so war dann oftmals „die Katze aus dem Sack“ und damit ein nächstes Sprichwort geboren! Zu den interessanten wie vergnüglichen von Annette Behr zusammengetragenen Geschichten schuf Claas Janssen Farbillustrationen voller Charme und Witz.

Annette Behr

Annette Behr ist Zeitschriftenredakteurin mit pädagogischer und tiermedizinischer Ausbildung. Als freie Journalistin schreibt sie neben medizinischen Themen gerne über Kinder, Katzen, Natur und Umwelt. Annette Behr lebt in Berlin. Im Steffen Verlag erschienen: Katzen und ihre Zweibeiner

Claas Janssen

Claas Janssen, geboren 1963, aufgewachsen in Oldenburg, studierte in Hamburg an der FH Armgartstraße. Anschließend war er ArtDirektor bei den Agenturen Springer & Jacoby in Hamburg und Saatchi & Saatchi in Frankfurt am Main. Seit 1999 lebt und arbeitet er als selbstständiger Illustrator für Verlage und Werbeagenturen in Frankfurt.