Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Majestäten, Feldherren und Herzensbrecher

Gäste am Mecklenburg-Strelitzer Hof

240 Seiten | 50 Abbildungen | Flexocover | Format: 13,5 x 20,5 cm
ISBN 978-3-942477-97-0
14,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Wo engste Familienbande gepflegt wurden   Sandra Lembke lässt mit diesem Buch ihrem... mehr

Wo engste Familienbande gepflegt wurden 
Sandra Lembke lässt mit diesem Buch ihrem unterhaltsamen Debüt „Hoheiten, Diplomaten und Ehrenretter“ eine nicht minder spannende Fortsetzung über weitere Besucher am Mecklenburg-Strelitzer Hof folgen. Diesmal geht es vor allem um die hochkarätige englische und dänische Verwandtschaft, die vielfältige Gründe hatte, sich in die Residenzstadt Neustrelitz zu begeben – engste Familienbande, royale Brautschauen oder einfach nur die frische Landluft. Die Autorin stöberte erneut kleine und größere Schätze in nationalen und internationalen Archiven auf und hat wieder über ein Stück Regionalgeschichte geschrieben, das bislang so gut wie nicht erforscht war. Kurzweilig zu lesen ist unter anderem über die schöne Alexandra von Dänemark und spätere Königin von Großbritannien sowie ihre Schwester Dagmar, die russische Kaiserin wurde. Ebenso kommt König Edward VIII., der spätere Duke of Windsor, zu Wort, der aus Liebe zur Bürgerlichen Wallis Simpson seinen Thron aufgab. Auch durfte Sandra Lembke Tagebuchaufzeichnungen zweier englischer Könige, Edward VII. und George V., verwenden, die vermutlich noch nie veröffentlicht wurden. Eine Lektüre, die aus Mecklenburgs Provinz heraus weit hinein in Europas Geschichte führt.

Sandra Lembke

Sandra Lembke wurde in Neustrelitz geboren. Nach dem Abitur am Heinrich-Schliemann-Gymnasium war sie mehrere Jahre lang als freie Mitarbeiterin für verschiedene Lokalzeitungen tätig. Zudem studierte sie Soziale Arbeit an der Fachhochschule Neubrandenburg. Nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss trat Sandra Lembke ein Festengagement als Souffleuse am Neustrelitzer Theater an und wurde vorrangig in den Musiktheaterproduktionen des Hauses eingesetzt. Im Sommer 2004 verließ sie das Theater, blieb der Bühne jedoch anschließend für einige Monate als Gastsouffleuse verbunden. Seit 2005 arbeitet Sandra Lembke als Sozialpädagogin, Dozentin und Integrationscoach bei verschiedenen Bildungsträgern der Region. Weiterhin hat sie Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe gesammelt. In den letzten Jahren gestaltete sie mehrere Ausstellungen mit eigenen Fotografien. Ihre Landschaftsbilder und Portraitaufnahmen waren bislang in Neustrelitz, Burg Stargard sowie mehrfach auf der Insel Usedom zu sehen. 2013 erschien im Steffen Verlag ihr erstes Buch „Hoheiten, Diplomaten und Ehrenretter – Gäste am Mecklenburg-Strelitzer Hof“, 2014 der Folgeband „Majestäten, Feldherren und Herzensbrecher“. 2016 erschien „Scheuersand & Schnürkorsett“, sowie 2017 „Königspastete & Schusterstippe“.

„Die Autorin stöberte erneut kleine und größere Schätze in nationalen und internationalen Archiven auf und hat wieder über ein Stück Regionalgeschichte geschrieben, das bislang so gut wie nicht erforscht war. Die gebürtige Neustrelitzerin wählte wie in ihrem ersten Buch einen herrlich pointierten Erzählton, der indes alles historisch Belegbare deutlich herausstellt. Kurzweilig ist es, unter anderem über die schöne Alexandra von Dänemark und spätere Königin von Großbritannien zu lesen sowie über ihre Schwester Dagmar, die russische Kaiserin wurde. ... Die sieben Kapitel wurden ansprechend mit Material aus Archiven bebildert. Zwei Stammbäume sind regionalhistorisch weniger sattelfesten Lesern eine gute Hilfe für den vergnüglichen ‚Durchblick‘.“
Nordkurier (Heimat) / 15. Dezember 2014