Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Am 9. September 2018 wird bundesweit der Tag des Denkmals begangen. Tausende historische Bauten, Parkanlagen oder archäologische Stätten können erkundet werden und geben einen umfassenden Einblick in die Kultur, Kunst und Geschichte Deutschlands. Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet" wird insbesondere auf das Europäische Kulturerbejahr 2018 Bezug genommen. Doch nicht nur Denkmale aus Menschenhand können Brücken schlagen.
Eine traurige Nachricht erreichte heute unser Berliner Verlagsbüro: Unser Autor Lars Franke ist am 20. Juli im Alter von 65 Jahren verstorben. In den neun Jahren unserer Zusammenarbeit, in denen er das Programm des Steffen Verlags um zwölf Bücher bereicherte, hat er sich die uneingeschränkte Achtung und Anerkennung aller Mitarbeiter unseres Hauses erworben. Wir trauern um einen engagierten Autor, den wir in guter Erinnerung behalten werden.

Unser besonderes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.
Hans Fallada erlebt 70 Jahre nach seinem Tod eine Renaissance – sein Roman „Jeder stirbt für sich allein“ hat weltweite Berühmtheit erlangt. Nur wenigen ist bekannt, dass Werke des Autors von Bestsellern wie „Kleiner Mann – was nun?“ und „Wer einmal aus dem Blechnapf stark autobiografische Züge aufweisen.

Die neue Vorschau ist da!

Der Frühling ist so richtig bei uns angekommen und wir sind schon dabei, die neuen Titel für den Herbst 2018 vorzubereiten. Alle Novitäten, die ab August erscheinen, finden Sie in der neuen Vorschau, die uns heute im Verlagsbüro erreicht hat.

Katalog „Lesemomente“

Ab sofort ist der neue Katalog „Lesemomente“ erhältlich. Eine schöne Auswahl der lieferbaren Bücher aus dem Steffen Verlag sind in diesem Prospekt vereint. Tauchen Sie ein in die Vielfalt unseres Programms und lassen Sie sich den Kunden-Katalog „Lesemomente“ gratis zuschicken oder schauen Sie in die Online-Version.
Eine traurige Nachricht erreichte heute unser Berliner Verlagsbüro: Unser Autor Horst Beyermann ist am 21. April im Alter von 75 Jahren verstorben. Er bleibt uns als engagierter Mitstreiter in Erinnerung, der unser Verlagsprogramm mit seinen Büchern über seine Heimatstadt Neubrandenburg bereicherte.
Unser besonderes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.
Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit unserem Buchstand auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Dort haben wir unsere Neuerscheinungen aus dem Frühjahr sowie unser lieferbares Programm präsentiert. Wir bedanken uns für die vielen tollen Gespräche am Stand und freuen uns jetzt schon auf die Leipziger Buchmesse 2019! Hier können Sie nun unseren Messe-Rückblick lesen.