Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Wir feiern Friedrich Schillers 260. Geburtstag

Friedrich Schiller, der Denker und Dichter der Weimarer Klassik, hinterließ ein faszinierendes Œuvre. Er schrieb unter anderem „Die Räuber“, „Kabale und Liebe“ und „Maria Stuart“. Unzählige geflügelte Worte daraus begleiten uns bis heute, viele gehören zu unserem Alltag. „Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst“, heißt es im Prolog zu „Wallenstein“. „Du red’st, wie du’s verstehst“, lässt Schiller den böhmischen Feldherrn feststellen, während die Gertrud im Drama „Wilhelm Tell“ erklärt: „Der kluge Mann baut vor“.

Vor 260 Jahren wurde Friedrich Schiller geboren. Die Schaffensjahre von ihm und Johann Wolfgang von Goethe werden heute als „Weimarer Klassik“ bezeichnet. Schon zu Lebzeiten waren die Werke beider Dichter berühmt und beliebt. Bis heute sind sie aus der klassischen Literatur nicht wegzudenken.

Zu seinem 260. Geburtstag hier ein Auszug aus einem seiner Gedichte:

Ich bringe nichts als ein Gedicht
Zu deines Tages Feier;
Denn alles, wie die Mutter spricht,
Ist so entsetzlich teuer.

Sag' selbst, was ich dir wünschen soll;
Ich weiß nichts zu erdenken.
Du hast ja Küch' und Keller voll,
Nichts fehlt in deinen Schränken.

Schillers Geburtstag feiert der Steffen Verlag mit dem feinen Geschenkbüchlein „Ein jeder gibt den Wert sich selbst“.
Die unverwechselbaren Bildwerke zu den Weisheiten Schillers stammen von Jutta Mirtschin.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.