Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014
Ein jeder gibt den Wert sich selbst

Ein jeder gibt den Wert sich selbst

Lebensweisheiten

60 Seiten | 26 farb. Abbildungen | Festeinband | Format: 14 X 14 cm
ISBN 978-3-95799-080-8
9,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieser Artikel erscheint am 24. Juni 2019

Friedrich Schiller, der Denker und Dichter der Weimarer Klassik, hinterließ ein faszinierendes... mehr

Friedrich Schiller, der Denker und Dichter der Weimarer Klassik, hinterließ ein faszinierendes Œuvre. Unzählige geflügelte Worte daraus begleiten uns bis heute, viele gehören zu unserem Alltag. »Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst«, heißt es im Prolog zu »Wallensteins Lager«. »Du red’st, wie du’s verstehst«, lässt Schiller den böhmischen Feldherrn feststellen, während die Gertrud im Drama »Wilhelm Tell« erklärt: »Der kluge Mann baut vor«. Im Geschenkband reihen sich Gedankenblitze und Sentenzen aus den Dramen zu einer funkelnden Perlenkette aneinander. Die unverwechselbaren Bildwerke zu den Weisheiten Schillers stammen von Jutta Mirtschin. Als spannungsreiche Pendants eröffnen sie stets neue Sichtweisen, regen zu Entdeckungen an und zum Erfreuen am Kunstvollen.

Verfügbare Downloads:

Jutta Mirtschin

1949 geboren in Chemnitz, 1968 bis 1969 Abendakademie, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, 1969 bis 1976 Studium und Aspirantur, Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 1982 bis 1985 Meisterschülerin an der Akademie der Künste Berlin, 1997 bis 2003 Lehraufträge an den Design Schulen Anklam und Schwerin. Seit 1974 arbeitet Jutta Mirtschin in verschiedenen künstlerischen Genres. Sie widmet sich der Malerei und Grafik, gestaltet Film- und Theaterplakate oder entwirft Kostüme für Inszenierungen am Kinderund Puppentheater. Ihre besondere Liebe aber gilt der Illustration und der Buchgestaltung. Mit ihren zauberhaft hintersinnigen Illustrationen stattet sie gleich gern sowohl Bilderbücher für Kinder als auch Bücher für Erwachsene aus. Diese erscheinen in zahlreichen Verlagen des In- und Auslandes. Jutta Mirtschin lebt und arbeitet im mecklenburgischen Wustrow und in Berlin.

Friedrich Schiller

Johann Christoph Friedrich Schiller wird 1759 in Marbach am Neckar geboren. Schon früh wendet sich der promovierte Medizinier der Philosophie und der Literatur zu. Bereits während seines Medizinstudiums schreibt Schiller Gedichte und Theaterstücke. Ruhm erlangt er aber insbesondere durch seine später verfassten Dramen. „Maria Stuart“, „Die Jungfrau von Orléans“ oder „Wilhelm Tell“ gehören bis heute zu den größten und meistgelesenen Klassikern der deutschsprachigen Literatur. Sein Gesamtwerk wird zu den Epochen des Sturm und Drang, der Spätaufklärung und der Weimarer Klassik gerechnet. Im Jahr 1805 stirbt Schiller mit nur 45 Jahren an einer Lungenentzündung.