Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Schnelle Lieferung
Kauf auf Rechnung
Hotline +49 30 41935014

Mecklenburg-Vorpommern in atemberaubenden Luftaufnahmen

2. Auflage | 128 Seiten | 129 Abbildungen | Festeinband | Format: 30 x 20 cm
ISBN 978-3-95799-019-8
19,95 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfrei in Deutschland

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Eine faszinierende Luftbildreise von Rügen bis zur Seenplatte: Mecklenburg-Vorpommern mutet aus... mehr

Eine faszinierende Luftbildreise von Rügen bis zur Seenplatte: Mecklenburg-Vorpommern mutet aus der Luft wahrlich himmlisch an. Fotograf Jürgen Brandt hat bei seinen zahlreichen Rundflügen über das Land zwischen Seenplatte und Ostsee unberührte Buchenwälder, faszinierende Steilküsten, Flüsse und Moore mit der Kamera festgehalten. Grünende Forste, leuchtende Felder voll Raps, Mais, Roggen und selbst aufgeschürfte Kiesgruben wirken aus der Vogelperspektive wie unnachahmliche Gemälde. Zur ländlichen Idylle gesellen sich Städte wie Rostock, Schwerin, Greifswald oder Stralsund mit imposanten Kirchtürmen, Wall- und Klosteranlagen, Schlössern und Marktplätzen. Entstanden ist ein spektakuläres Kaleidoskop an Formen, Farben, Strukturen, die überraschen, faszinieren und bezaubern.

Entstanden mit freundlicher Unterstützung
des Landesmarketings MV
mv_claim_m_rgb

 

Jürgen Brandt

Jürgen Brandt, Jahrgang 1951, verlebte seine Kindheit und Jugend im brandenburgischen Lenzen a. Elbe und in Raduhn nahe Parchim. Er studierte Hochbau in Neustrelitz und Ur-und Frühgeschichte an der Martin-Luther-Universität zu Halle-Wittenberg; beide Studien schloss er mit dem jeweils spezifischen Diplom ab. Bis zu seinem Eintritt in den Vorruhestand war er Mitarbeiter im Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern und dort u.a. verantwortlich für die Luftbildarchäologie. Seit jeher galt sein großes Interesse der Natur, den Reisen in nahe und ferne Regionen. Stets damit verbunden war seine Liebe zur Fotografie, die während seiner Tätigkeit als Archäologe bei vielen Ausgrabungen und bei Luftbilderkundungen und -auswertungen auch Bestandteil seiner Arbeit wurde. Jürgen Brandt ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt seit 1978 in Schwerin.